hipYa.deBETA
Sachen    die Du echt haben musst

Tarifvertrag öffentlicher dienst krankenhaus 2020

„Während ONA es immer vorzieht, einen neuen Vertrag für unsere engagierten und gut ausgebildeten Mitglieder auszuhandeln, ist die unglückliche Realität, dass die Verabschiedung des Gesetzes 124 durch die Provinzregierung in die freien Tarifverhandlungen eingreift“, sagt ONA-Präsidentin Vicki McKenna, RN. „Bill 124 ist das Gesetz, das die Regierung von Ontario verabschiedet hat, das die Erhöhung der Entschädigungserhöhungen unter den Lebenshaltungskosten für einige – aber nicht alle – Arbeiter im öffentlichen Sektor in Ontario auf maximal ein Prozent jährlich begrenzt. Es ist klar, dass diese Regierung Arbeitnehmer des öffentlichen Sektors ins Visier nimmt, die frauenverbrieft sind, um Lohnzusagen zu machen. Sie hat personen in männerdominierten Berufen wie Feuerwehrleuten und Polizisten von der Wirkung des Gesetzes befreit.“ TORONTO, 4. März 2020 /CNW/ – Die Ontario Nurses` Association (ONA) sagt, dass Vertragsgespräche zwischen ONA Krankenhaus registrierten Krankenschwestern und der Ontario Hospital Association (OHA) abgebrochen haben. „Die Rolle und der Wert von RNs bei der Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für Ontarians wurde nicht anerkannt. Die dringende Notwendigkeit, RNs zu rekrutieren und zu halten, um sicherzustellen, dass die angemessene und sichere RN-Personalausstattung vorhanden ist, ist ungelöst“, sagt McKenna. „Diese Provinz leidet unter einem gravierenden Pflegemangel, und viele Krankenhäuser in Ontario sind durch offene Stellen in Pflegestellen, die sie für unmöglich zu besetzen halten, und durch die Flurpflege gelähmt.“ ONA ist eine von mehreren Gewerkschaften, die eine Charter-Herausforderung des Gesetzes 124 ins Leben gerufen haben, aber die einzige, die die durch den Gesetzentwurf verursachte Diskriminierung aufgrund des Geschlechts zur Sprache gebracht hat. „Es ist ganz klar, dass diese Regierung kein Problem damit hat, die Löhne von weiblichen Fachkräften in Ontario zu unterdrücken“, sagt McKenna. „Dies ist 2020 – und unsere Verfassung und unsere Lohngerechtigkeitsgesetze verlangen eine gerechte und gerechte Entschädigung für Frauen; es ist an der Zeit, dass diese Regierung das erkennt.“ Public Health Ontario Collective Agreement 2018.pdf Im Allgemeinen beginnen die Lohnsätze für vollzeitbeschäftigte Krankenschwestern bei etwa 33,23 USD pro Stunde und erreichen bis zu 47,57 USD pro Stunde, wie die Website der Ontario Nurses` Association (ONA) unter Bezugnahme auf den vorherigen Tarifvertrag berichtet.

OPSEU vertritt Arbeitnehmer in zu vielen Tarifeinheiten, um Kopien von Tarifverträgen für einzelne Arbeitgeber auf der Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihren Tarifvertrag auf dieser Seite nicht finden können, können Sie ihn in unserem privaten Mitgliederbereich – dem Mitgliedsportal – suchen. Bitte loggen Sie sich im Mitgliedsportal ein, um zu überprüfen, ob Ihr Tarifvertrag für Sie veröffentlicht wurde. Alternativ können Sie sich an Ihren Personalvertreter oder das nächstgelegene Regionalbüro wenden, um eine Kopie Ihres Tarifvertrags zu erhalten. Eine Auflistung aller Regionalbüros finden Sie hier. Ontario Public Service 1. Januar 2015 bis 31. Dezember 2017 Bill 124 stört freie Tarifverhandlungen, sagt ONA ONA und die OHA wird nun am 25.

und 26. März zu einem Schiedsverfahren gehen, um einen Tarifvertrag zu erreichen. McKenna sagte auch, dass die Gesetzgebung in den Prozess der Tarifverhandlungen eingreift und führt an, dass die Gewerkschaft als Grund im vergangenen Dezember eine Charter-Anfechtung gegen Bill 124 gestartet habe. Download des Hospital Central Collective Agreement (English) (Expiry 31. März 2020) Hier erhält OPSEU regelmäßig Anfragen von Mitgliedern, die von provinzweiten Tarifverträgen für Kopien ihres Zentralvertrags abgedeckt sind. Die folgenden sechs Links bieten einfachen Zugriff und ermöglichen es Ihnen, eine Kopie Ihres Tarifvertrags im Adobe-Format herunterzuladen. Registrierte Krankenschwestern in Krankenhäusern in Ontario sagen, dass die ein Jahr, ein Prozent Lohnerhöhung, die ihnen nach dem Gesetz, das die Löhne im öffentlichen Sektor begrenzt entwertet ihre Arbeit. Für Informationen über krankenhausfreie Stellen in OPSEU-Verhandlungseinheiten (Hospital Health Care Professionals Division) klicken Sie bitte hier. ONA hat zwei Wochen lang Gespräche für seine rund 60.000 RNs und Gesundheitsfachkräfte geführt, die in Krankenhäusern in Ontario für die Versorgung sorgen.

Die Gespräche endeten Ende letzter Woche mit einer Reihe wichtiger offener Fragen, die aufgrund der Beschränkungen bei den Verhandlungen, die durch Bill 124 vorgeschrieben wurden, noch ungeklärt blieben, so ONA. Krankenhäuser | Pflegeheime | Häuser für ältere Menschen | Öffentliche Gesundheit | Kliniken | Industrie | LHINs (früher CCACs) | „Ein Prozent ist ein Schlag ins Gesicht“, sagte sie.

Facebook Kommentar abgeben

Suchen

TagCloud

No tags.